Up

Ihre Gastgeber: Ingrid Knutson und Bruce Levy

EDF - OwnersNach fast dreissig Jahren als Diplomaten in sieben verschiedenen Lädern - Kanada, gefolgt von den Philipinen, Thailand, Vietnam, Afghanistan (nur Ingrid) und von 2009 bis 2012 Sri Lanka, wo Bruce der Botschafter war und Ingrid die Direktorin von World University Service of Canada - brachte uns der Gedanke, wieder in die Bueros von Ottawa zurückzukehren, auf die Idee, vielleicht endlich einmal etwas anderes zu tun.

Das Beste an unserer Arbeit über die Jahre hinweg war für uns immer die Tatsache gewesen, dass wir ständig neue Leute getroffen und kennengelernt haben. Das Schlimmste war, sich manchmal wie ein Stockfisch in der internationalen Diplomatie zu fühlen. Unsere Herausforderung war es daher, eine Aktivität zu finden, die uns erlauben würde, immer wieder neue und interessante Leute zu treffen, neue und alte Freunde, aber in einer informellen Atmosphäre.

tremblant-article

Von diesem Ausgangspunkt war die Idee einer Frühstückspension nicht weit. Der Name, El Diplomático Feo ("Der Haessliche Diplomat"), ist ein kleiner Witz über uns selbst. Die Frage: Warum Spanien beantworten wir mit Warum nicht? Es ist ein herrliches Land mit einer bewegten Geschichte und einer Bevölkerung, die uns erfahrenen Reisenden besonders freundlich scheint. Spanien ist eines der Hauptreiseziele fuer Touristen, und wir haben ein besonders schoenes Grundstück gefunden in der Provinz Cadiz, nur einen Kilometer ausserhalb eines Dorfes mit 330 Tagen Sonnenschein pro Jahr, hinter Orangenfelder. Noch Fragen?

Geschichte

Der Stadtbezirk von Jimena de la Frontera umfasst San Pablo de Buceite, Los Angeles (Estacion de Jimena) und San Martin de Tesorillo. Jimena ist als geschichtlich und künstlerisch wichtig anerkannt von der Junta de Andalucia, und die ganze Region, bekannt als "Campo de Gibraltar", wurde durch die Jahrhunderte hinweg von prähistorischen Höhlenbewohndern, Iberern, Phoeniziern, Römern, Westgoten und Moslimen geprägt.

Jimena war einst eine gut etablierte römische Stadt, Oba, die ihr eigenes Münzgeld produzierte. Man findet immer noch Steine mit romanischen Inschriften. Der Reichtum des Ortes stammte von der Landwirtschaft, die zwischen den Flüssen Guadiaro und Hozgarganta betrieben wurde. Ximena ist tatsächlich ein arabisches Wort aus der Zeit des Streits zwischen den Christen und Moslimen, der zur Errichtung einer Grenze (frontera) zwischen den beiden Religionen führte. Die Blütezeit der islamischen Burg war während des 13ten bis 15ten Jahrhunderts, wenngleich ihre Urspruenge viel weiter zurueckliegen. Heute kann man die Festung und eine im 18ten Jahrhundert erbaute Ausrüstungsfabrik beliebig besuchen. Im Ort selbst und der näheren Umgebung gibt es auch noch viele prähistorische Inschriften zu sehen.

Historisch waren San Pablo und San Martin Besitz zweier Familien. Der Herzog von Medina Sidonia stammte aus einer aristokratischen Familie. Im 15ten Jahrhundert wurde er vom König Spaniens reich belohnt und wurde einer der groessten Grundbesitzer des Südens. 1869 verkaufte er an den Marques de Larios, dessen Name heute als eine Marke spanischen Gins bekannt ist, damals aber weit umgreifender war. 1887 wurde Buceite, der arabische Ausdruck für "Land der Oliven", zu San Pablo de Buceite, eine landwirtschaftliche Kolonie, deren Bürger von Steuerzahlungen wie auch vom Militaerdienst freigestellt waren. Die Namen von San Pablo und San Martin sind nach zwei von Larios' Söhnen benannt, Pablo und Martin.

Aktivitäten

swimming pool

Um dies klarzustellen - selbstverständlich können Sie während Ihrer Zeit hier einfach nur in einem kanadischen Muskoka chair sitzen, den Sonnenschein und die Landschaft geniessen. Wir machen das oft. Das grosse Schwimmbecken, umringt von Oleander und Bougainvillea, und Spaziergänge durch die Obstgaerten und Wiesen sind vielleicht die einzige Erholung, die Sie brauchen.

Ausserhalb unserer Grenzen entdecken Sie die Provinz von Cadiz und Alcornocales Park, beliebte Ausflugsziele für viele Spanier. "Senderismo" ist eine Lieblingsaktivität an Wochenenden in Spanien, und bei uns beginnen einige der besten Wanderwege. Wir können gern welche empfehlen, von solchen, fuür die sie nichts als Turnschuhe benötigen, bis hin zu anderen, für die man Wandererfahrung und Ausdauer braucht. Es gibt auch mehrsprachige Führer, falls Sie einen nicht markierten Weg möchten.

Der Süden Spaniens ist bekannt für seine Golfplaetze, und einer der berühmtesten, Valderrama, wo vor kurzem der Ryder Cup stattfand, ist nur eine halbe Stunde Fahrt entfernt. Abgesehen von den oeffentlichen Tennisplätzen, die es in den meisten umliegenden Orten gibt, kann man auch prival sehr schöne Anlagen mieten. Direkt südlich von uns, an der Küste, liegt Sotogrande, ein wichtiges Ziel in der Welt des Polosportes.

Nuetzliche Links

Download Walking guides in Los Alcornocales park near San Pablo de Buceite

Background information on San Pablo de Buceite and area

Horseback Riding in Andalucia

Buchungen

El Diplomatico Feo ist vor allem unser Heim, und wir sind sicher, dass die gleichen Eigenschaften, aufgrund deren wir uns in EDF verliebt haben, auch Ihnen gefallen werden. Inmitten von 30.000 Quadratmetern von Wiesen und Obstbäumen gelegen, können Sie hier ein Landschaftspanorama von 360 Grad mit dramatischen Sonnenauf- und -untergängen geniessen.

Wir bieten unseren Gästen vier grosse Doppelzimmer mit Doppelbett oder zwei Einzelbetten und Klimaanlage. Alle haben neue oder renovierte Badezimmer, und ein Zimmer ist behindertengerecht. Alle habe individuelle Eingänge und Zugang zu privaten Terrassen, einer grossen Terrasse und dem Schwimmbad. Wir haben wifi und einen grossen Fernseher fuer wichtige Fussballspiele. Wenn Sie lieber Zeit allein verbringen möchten, können Sie gern unsere 3.000 Bücher umfassende Bibliothek benutzen.

Accomodations

Philippinen

Thailand

Vietnam

Sri Lanka

Unser Preis beinhaltet Frühstück fuer beide Gäste und Zugang zu einer "honour bar". Für andere Mahlzeiten können wir drei gute Restaurants in San Pablo empfehlen, die nur 15 min zu Fuss entfernt sind; wir können Ihnen auch gerne Fahrräder anbieten. Weitere Restaurants finden Sie im 7 km weiter entfernten Jimena.

Preis: 95 Euro pro Nacht für ein Doppelzimmer (inkl. Steuern) und Frühstück für 2 Personen.

Oder fuellen Sie dieses Formblatt aus und wir werden Sie kontaktieren